Bildung und Betreuung für die Kleinsten

Inhaltsverzeichnis

1. Tageseinrichtungen für Kinder
2. Kindertagespflege

Tageseinrichtungen für Kinder

Allgemeine Informationen

In der Stadt Herford bieten 35 Kindertageseinrichtungen Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren und 2 Horte mit Plätzen für Schulkinder an, so dass 2.300 Plätze in Kindertagesstätten zur Verfügung stehen.

Zudem bietet die Kindertagespflege weitere 170 Plätze für Kinder unter 3 Jahren an (siehe auch: Informationen Tagespflege).

Ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungs-platz besteht für alle Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. Ein Anspruch auf einen Platz in einer bestimmten Einrichtung besteht jedoch nicht.

Die Anmeldungen für das nächste bevorstehende Kindergartenjahr finden jeweils im November des Vorjahres statt. Auch unterjährig können Kinder angemeldet werden. 

Betreuungsplätze für Kinder mit Behinderungen oder/und Entwicklungsverzögerungen

Die Förderung und Betreuung von Kindern mit Behinderungen und mit besonderem Förderbedarf findet im normalen Regelkindergarten wohnortnah statt. In jedem Stadtteil in der Stadt Herford besteht mindestens eine Kindertagesstätte mit Erfahrungen in der Betreuung von Kindern mit Behinderungen. 

Kinder- und Familienzentren 

Kinder- und Familienzentren sind Einrichtungen, die neben der Kindertagesbetreuung auch Angebote für die ganze Familie vorhalten. Wohnungsnah befindet sich in jedem Bezirk von Herford zukünftig auch ein Familienzentrum, das für Eltern/Familien besondere Angebote bereithält:

  • Bildungsangebote, die Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgabe stärken 
  • Angebote, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichern 
  • Beratung von Fachleuten in Alltagsfragen, die eine frühe Information und Hilfe in unterschiedlichen Lebensphasen ermöglichen
  • Kontakt, Gesprächs- u nd Treffmöglichkeiten 
  • Unterstützung von Selbsthilfe und ehrenamtlicher Tätigkeit

https://www.herford.de/Familie-Soziales/Kinder-Jugend/Kinderbetreuung/

Tageseinrichtungen für Kinder in der Stadt Herford

Informationen zu den Einrichtungen sowie eine Liste sämtlicher Einrichtungen finden Sie unter:

https://www.herford.de/Familie-Soziales/Kinder-Jugend/Kinderbetreuung/

Ihr Ansprechpartner und Ihre zuständige Behörde ist der Bereich Frühkindliche Bildung des Jugendamtes. Hier erhalten Sie konkrete Informationen über   

  • Kindertagesstätten, Familienzentren und Betreuung für Kinder unter 3 Jahren
  • Eine Übersicht über die besonderen Schwerpunkte der Tageseinrichtungen (z. B. Bewegung und Gesundheit, Sprache oder Musik, Literatur oder Forschung sowie frisch zubereitetes Mittagessen)
  • Betreuungsmöglichkeiten für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf, z. B . behinderte Kinder und Kinder mit Hochbegabung 
  • Informationen über die Kindertagespflege und die Vermittlung von Tagesmüttern mit dem besonderen Angebot der flexiblen Betreuungszeiten und Familiennähe
  • Informationen über freie Plätze 

 Elternbeiträge für Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zu den Elternbeiträgen finden Sie unter:

https://www.herford.de/Familie-Soziales/Kinder-Jugend/Kinderbetreuung/

Kindertagespflege

Tagesmütter/Tagesväter betreuen regelmäßig stundenweise oder ganztägig Tageskinder. Eine familiäre, flexible und individuell abgestimmte Betreuungszeit ist bei einer qualifizierten Tagespflegeperson (mit Pflegeerlaubnis) sichergestellt. Die Erziehungsberechtigten können ihrer beruflichen Tätigkeit, ihrer Ausbildung o.Ä. nachgehen. Auskünfte rund um die Kindertagespflege wie z.B. zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, der Finanzierung und Qualifikation der Tagespflegeperson, erhalten Sie vom Jugendamt.

Weitere Informationen zu der Kindertagespflege finden Sie unter:

https://www.herford.de/Familie-Soziales/Kinder-Jugend/Kinderbetreuung